Das Urheberrecht schützt vor allem die persönliche geistige Schöpfung. 

Zu den geschützten Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst gehören insbesondere:

  1. Sprachwerke, wie Schriftwerke, Reden und Computerprogramme;
  2. Werke der Musik;
  3. Pantomimische Werke einschließlich der Werke der Tanzkunst;
  4. Werke der bildenden Künste einschließlich der Werke der Baukunst und der angewandten Kunst und Entwürfe solcher Werke;
  5. Lichtbildwerke einschließlich der Werke, die ähnlich wie Lichtbildwerke geschaffen werden;
  6. Filmwerke einschließlich der Werke, die ähnlich wie Filmwerke geschaffen werden;
  7. Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art, wie Zeichnungen, Pläne, Karten, Skizzen, Tabellen und plastische Darstellungen.

Im Zuge der Umsetzung einer EG- Richtlinie wurden besondere Regelungen zu Computerprogrammen in das UrhG eingefügt (§§ 69 a ff. UrhG).


Wir beraten Sie bei der Verletzung Ihrer Rechte, bei der unberechtigten Inanspruchnahme durch Abmahnung oder im Rahmen von Lizenzvereinbarungen.


Von der außergerichtlichen Vertretung, bis hin zum Verfügungs- und Gerichtsverfahren, stehen wir Ihnen zur Seite.  

Unser Geschäft umfasst außergerichtliche und gerichtliche Tätigkeiten wie z.B.:

    • Abmahnung
    • Abwehr unberechtigter Abmahnungen
    • Vorbereitung strafbewehrter Unterlassungserklärungen und deren Entgegennahme
    • Schutzschrift
    • Abschlusserklärung
    • Einstweilige Verfügungsverfahren
    • Prozessvertretung
    • Vollstreckung
    • Vertragsentwürfe (Bsp. Lizenzvertrag)
    • Begleitung von Vertragsverhandlungen